Da ein irdisches Leben auf diesem Planeten nicht immer ganz einfach zu bewältigen und vielfach mit Leid und Schmerz verbunden ist, versuche ich auf eine andere Art und Weise aufzuzeigen, warum eine Krankheit oder ein Gebrechen bleibt, obwohl man Medikamente nimmt oder in langer Therapie ist.

Meistens ist das nicht eine Frage des Karmas oder eine Schuldanerkennung von sich selber. Ich gebe zu, auch die Umwelteinflüsse und unser tägliches Leben prägen eine Krankheit. Das ist aber nicht das, was ich den Lesern auf dieser Seite aufzeigen möchte, sondern den grossen und manipulativen Einfluss, den auch die geistige Welt auf uns ausübt.

Vielfach geschieht diese geistige Hilfe ja mit guten Absichten. Aber man muss trotzdem erkennen, dass eine solche Hilfe, auch wenn gut gemeint, ihre Spuren in unserem Energiefeld und somit im weiteren Verlauf unseres Lebens hinterlässt.

Es lauern viele Gefahren in unserem täglichen Leben, von denen die meisten von Euch gar nichts mitbekommen. Sie sind real, ob Du daran glauben magst oder nicht, und sie nehmen Einfluss auf Dein zukünftiges Sein, Dein Tun und Deine Entscheidungen. Das ist beispielsweise ein Grund, warum Dich eben eine Krankheit ein Leben lang begleitet und Du darunter leidest. Ob das Karma oder ausgleichende Gerechtigkeit ist, mag ich zu bezweifeln. Diesen Tatbeständen wollen wir aber gemeinsam nachgehen. Es scheint nicht ganz einfach, denn vieles ist vollkommen anders als das, was Du vielleicht gehört hast.

Bilde Dir eine eigene Meinung und spalte Dich so von der grossen Masse ab. Das ist zumindest schon mal ein guter Anfang. Sei Dir aber bewusst, dass Du das hier angepriesene Wissen nirgends woanders hören wirst als durch uns. Es ist einmalig.

Ich wünsche Dir eine interessante Zeit auf meiner Seite…

You cannot copy content of this page